Sprache
Sprache






Home
Online-Shop
Essig
Öle
Meersalz
Unsere Lieferanten
Links
AGB, Lieferung/Versand, Wiederrufsrecht
 Produkt des Tages
Sal Tradicional
Sal Tradicional "fine", im 25kg Sack 25000g
Kunden-Login
 
Garten der Natur
News News Shop Online-Shop Kontakt Kontakt Impressum Impressum

Liefer- und Versandbedingungen
der Firma Klaus Göttfert, „Garten der Natur“
Stand: 22.12.2014

Lieferung
Der Versand der von Ihnen bestellten Produkte erfolgt üblicherweise mit der Post oder durch ein vergleichbares Logistikunternehmen. Die Transportkosten werden von Ihnen übernommen. Grundsätzlich liefern wir ohne Mindestbestellmengen aus. Ab 50,- EUR netto Warenwert liefern wir innerhalb von Österreich versandkostenfrei aus. Da sich unser Angebot nur an den österreichischen Markt richtet, sind Lieferunge in andere Staaten nicht möglich.

Berechnung der Kosten
Die genauen Liefer- und Versandkosten werden bei jeder Ihrer Bestellungen in unserem Webshop genau berechnet und übersichtlich angezeigt, bevor Sie die Bestellung durch klicken auf den Bestellbutton "kostenpflichtige Bestellung" absenden.

Vorauszahlung
Vorauszahlung bitten wir auf folgendes Konto durchzuführen:

Kontoname : Klaus Göttfert
IBAN : AT792011100003355233
BIC : GIBAATWW

Selbstverständlich können Sie die gewünschten Produkte auch direkt bei uns in Bar vorauszahlen und sich zustellen lassen.

Nachnahme
Wenn Sie per Nachnahme bezahlen, müssen Sie zusätzlich die aktuell gültigen Nachnahmegebühren des von uns beauftragten Logistikunternehmens bezahlen. Der Rechnungsbetrag wird beim Paketzusteller plus der aktuell gültigen Nachnahmegebühr bezahlt.

Barzahlung
Eine Barzahlung der von Ihnen bestellten Waren ist direkt bei uns möglich. Auf Wunsch kann auch die Vorrauszahlung in Bar erfolgen.

Abholung
Bestellte Waren können auch direkt bei unserem Auslieferungslager in 1190 Wien, Hackhofergasse 1 abgeholt werden. Die Abholung ist nach telefonischer Vereinbarung möglich. In diesem Fall werden keine zusätzlichen Versandkosten verrechnet.

Lieferadresse
Optimale Frische und beste Qualität können nur gewährleistet werden, wenn auch die Übergabe reibungslos erfolgt. Bitte sorgen Sie dafür, dass die bestellte Sendung bei der von Ihnen angegebenen Lieferadresse (gewerblich) Montag bis Freitag werktags zwischen 8.00 und 17.00 Uhr übernommen werden kann. Am besten geben Sie uns Ihre Büro- oder Geschäftsadresse bekannt oder ein Geschäft in Ihrer Nähe, das sich bereit erklärt, das Paket als gewerbliche Sendung für Sie zu übernehmen.

Annahmeverweigerung bei Lieferung
Bei nicht erfolgter Paketübernahme sind wir leider gezwungen Ihnen die Versandkosten, Nachnahmegebühren, eventuelle Rücksendespesen und alle mit der Rücksendung verbundenen Kosten trotzdem in Rechnung stellen.

Transportschäden und Reklamation
Sollte trotz größter Sorgfalt bei der Lieferung ein Grund zur Beanstandung (z. B. Bruch oder Fehlen bestellter Produkte) vorliegen, garantieren wir Ihnen umgehend vollständigen Ersatz. Bitte prüfen Sie die eingehende Ware unmittelbar beim Erhalt auf Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit. Beanstandungen sind vom Transportunternehmen zu bestätigen und uns innerhalb einer Woche nach Erhalt mitzuteilen. Beanstandungen, die nicht vom Transportunternehmen bestätigt wurden, können nicht berücksichtigt werden.

Information über die Gefahrtragung bei Lieferung
Wenn der Unternehmer die Ware übersendet, geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine vom Unternehmer vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über. Mangels anderer Vereinbarung erwirbt der Verbraucher zugleich mit dem Gefahrenübergang das Eigentum an der Ware.

 

Wiederrufsrecht für Verbraucher

Recht zum Widerruf und Fristen
Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt: 
1. Im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen hat.
2. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.
3. Im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Be-förderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Diese Erklärung ist an eine der im Folgenden genannten Adressen zu senden: 
Brief: Firma Klaus Göttfert "Garten der Natur", Zahnradbahnstraße 5/2, 1190 Wien, Österreich
Telefax: (+43) 01 3186845 11
E-Mail: office@gartendernatur.at
Sie können dafür das Muster- Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Dieses Muster-Rücktrittsformular können Sie auch hier (pdf-file) downloaden.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn der Verbraucher diesen Vertrag widerruft, haben wir ihm alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Bei Kaufverträgen, für die wir nicht angeboten haben, im Fall des Widerrufs, die Waren selbst abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Wenn der Verbraucher im Zusammenhang mit dem Vertrag Waren erhalten hat, hat er die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn der Wertverlust auf einen über die Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren hinausgehenden Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Fernabsatzverträgen über
— Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde
— Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
— Waren, die nach Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden
— Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind,

 

 

 
Seite weiterempfehlen nach oben Seite drucken 
 
 © 2005 by Garten der Natur Websolution by Digital-Projects